Tragwerke Details

Neubau Hallen C5 und C6, Messe München

Neubau Hallen C5 und C6, Messe München

Die weitgespannten Dachbinder der beiden Neubauten der Messehallen C5 und C6 der Messe München sind als räumliche Fachwerkträger aus Rundhohlprofilen ausgeführt. Aufgrund ihres komplexen Aufbaus und der daraus resultierenden Anschlussgeometrien ist die Ermittlung der Knotentragfähigkeiten auf Grundlage der DIN EN 1993-1-8, der ISO 14346 oder den Bemessungsempfehlungen von CIDECT nicht möglich.

Zu unseren Aufgaben gehörte die Ermittlung der ungünstigsten Lastkombinationen zur Bestimmung maximalen Knotenbeanspruchungen mit Hilfe eines Stabwerkmodells. Daran anschließend wurden die Knotennachweise erbracht. Durch den Einsatz von Finiten Elementen konnten nicht nur die hochgradig komplexen Knoten nachgewiesen, sondern diese zusätzlich noch optimiert und dadurch aufwändige Verstärkungsmaßnahmen vermieden werden.

Planungsgemeinschaft Neue Messe München
Obermeyer Planen + Beraten GmbH
Jesse Hofmayr Werner Architekten BDA
Tragwerksplanung Rohrknoten: KoRoH GmbH

Kompetenzzentrum

Durch die langjährigen Erfahrungen unserer Mitarbeiter und durch die aktive Mitarbeit in der Normung und in internationalen Gremien konnten wir fundierte und weitreichende Kompetenzen in Sachen Hohlprofilanwendungen im Stahl- und Maschinenbau aufbauen.
weiter

Leistungen

Unsere Leistungen umfassen Standsicherheitsnachweise, ermüdungsgerechtes Konstruieren, Dimensionierung und Optimierung von Ingenieurbauwerken und Offshore-Konstruktionen. Wir führen Untersuchungen zur Klärung von Schäden und Restlebensdauern durch und erstellen Schadensanalysen und gutachterliche Stellungnahmen.
weiter

Mitgliedschaften

Konzept, Layout und Programmierung von meinautohaus.de